Maler und Lackierer

Vergleichen lohnt sich

Bis zu 30% sparen

Möglichkeiten der Wand- und Deckenverkleidung

veröffentlicht am 20. April 2017 | Kategorie: Allgemein

Wand- und Deckenpaneele sind nicht nur mit Blick auf ihre dekorativen Aspekte von Relevanz, sondern sie überzeugen auch durch ihre Funktionalität. So verleihen sie einer Räumlichkeit nicht nur ein behagliches, attraktives Flair, sondern sie verbessern überdies die gesamte Akustik im Raum.

Wand- und Deckenverkleidung

Darüber hinaus vermag eine gut durchdachte Wand- und Deckenverkleidung für eine adäquate Wärmeisolierung zu sorgen. Auch die schalldämpfenden Eigenschaften nehmen hier einen hohen Stellenwert ein. Je nachdem, mit welcher Wand- und Deckenverkleidung ein Raum bestückt wird, so individuell wird der Charakter der Räumlichkeit. Dabei ist es unerheblich, ob die Wahl auf Verkleidungen aus Spanplatten, Paneelen oder Platten aus Gipskarton fällt. Und weil sich auch mit Blick auf Wand- und Deckenverkleidungen bis heute immer neue Produkte und Entwicklungen am Markt etablieren, sind derzeit auch textile Materialien als Verkleidungselemente absolut im Trend. Diese erweisen sich vor allem auch bei sehr hohen Räumen als vorteilhaft. Abgehängte Decken wirken stilvoller und gewährleisten darüber hinaus einen höheren Schallschutz. Textile Materialien bieten dabei die Möglichkeit, mit der Wand- und Deckenkonzeptionierung zu experimentieren, um so die attraktivsten Resultate zu erzielen.

Designstarke Wand- und Deckenverkleidungen für Wohn- und Arbeitsräume

Um jeden Raum – ganz gleich, ob Küche, Wohnzimmer, Galerie, Jugendzimmer oder Home-Office – optimal zu nutzen, kommt es auf eine moderne Wand- und Deckenverkleidung an. Dass im Zuge dessen auch die Anschlüsse der Haustechnik in den entsprechenden Bereichen Berücksichtigung finden muss, ist selbstverständlich. Anspruchsvolle Eigenheimbesitzer können sich beispielsweise online bei holz-direkt24 ein detailliertes Bild über die individuellen Gestaltungsmöglichkeiten in ihrem Zuhause machen. So zeigt sich, dass man nicht ausschließlich auf fix montierte Wand- und Deckenverkleidungen zurückgreifen muss, sondern längst sind auch Schiebesysteme aus Glas oder Holz kein Geheimtipp mehr. Nicht zuletzt erfreuen sich darüber hinaus auch Raumteiler und Multifunktionswände einer stetig wachsenden Beliebtheit. Denn auch diese wirken ungemein attraktiv und zeichnen sich durch ihre vielfältigen Einsatzmöglichkeiten aus.

Die Montage von Wand- und Deckenverkleidungen

Wenn es darum geht, Gipsfaserplatten oder Holz als Wand- und Deckenverkleidung anzubringen, ist es möglich, zuvor eine stabile Unterkonstruktion an der Rohbaudecke zu befestigen. Hierbei ist es gleich, ob sich der Kunde für Metallprofile oder für Holzlatten als Grundgerüst entscheidet. In jedem Fall ist die Anbringung einer solchen Unterkonstruktion unabdingbar, da diese einerseits eine optimale Stabilität und besten Halt der Wand- und Deckenverkleidung gewährleistet. Andererseits ist es damit auch möglich, Installationsleitungen, Hausanschlüsse, die Wärme- oder Schalldämmung sowie nicht zuletzt die Klimakanäle in der Decke zu integrieren.

Bevor eine Wand- und Deckenverkleidung angebracht werden kann, ist es wichtig, die jeweilige Raumhöhe auszumessen. Denn erscheint die Raumhöhe mit der Verkleidung zu niedrig, entsteht ein eher ungemütlicher Gesamteindruck. Außerdem ist auch die Stabilität der Rohbaudecke zu prüfen. Denn eine optimale Haltbarkeit der Wand- und Deckenverkleidung mitsamt dem Untergerüst muss schließlich über Jahre hinweg gewährleistet sein. Damit von Anfang an alles optimal verläuft, ist es wichtig, dass die Planung der Wand- und Deckenverkleidung von einem erfahrenen Fachmann durchgeführt wird. Dieser kann den anspruchsvollen Kunden ebenfalls hinsichtlich der dekorativen und funktionalen Konzeptionierung der Verkleidung beraten. Auf diese Weise ist gewährleistet, dass die Raumverkleidung durch eine attraktive Optik und eine hohe Funktionalität beeindruckt.

 

Weitere Möglichkeiten der Wand- und Deckengestaltung finden Sie hier:

Verschiedene Möglichkeiten der besonderen Wandgestaltung im Überblick

Wandgestaltung: Ein Überblick über die verschiedenen Streichtechniken

Was ist eigentlich Dekorationsmalerei?

 

Holen Sie sich für Ihre Wand- oder Deckenverkleidung das passende Angebot vom regionalen Maler ein! Geben Sie einfach über das Formular Ihren Auftrag an und profitieren Sie von unserem kostenlosen und unverbindlichen Service: